Das Börse wankt

Shanghai - Schneeschnuber entsendet die Gutmütigkeit, Schneeschnuber enthält sich der Meinung, Schneeschnuber tritt auf Samtpfoten durch die Stuben, Schneeschnuber scheucht nicht sondern schweigt seelig, Schneeschnuber ändert nichts an der Frisur, Schneeschnuber bleibt hintergründig gründlich,in der emphatischen Apathie phlegmatisch besonnen unter all den düstren Wolken, Schneeschnuber sondert nicht es simpelt, Schneeschnuber dümpelt vielmehr als dass es sündigt, es sehnt sich nach sich und an sich selten so weit vorgelehnt, Schneeschnuber zittert sich zurück und bleibt in Standhaft stammheimlich leben, die Implantate weiter liegen, gelassen, entrückt vor Staunen und gefasst in aller Herrgottsfrühe, Schneeschnuber läutet im Nebel leuchtend, nabelt den Nasenhals und Beinbruchstabensuppe, Schneeschnuber, gefräßig im entferntesten Sinne, und das Börse wankt. Danke? - Nein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.