Vestibül aus Ohrenschmalz

Ein Vestibül aus Ohrenschmalz
das lieblich glänzt im Sonnenstrahl
das lieblich gähnt im Mondenschein
hält tapfer den Karthäuserfalz

Ein Vestibül aus Ohrenschmalz
das lieblich gluckst in Windeseil'
das lieblich grunzt im Feuersdunst
hält tapfer das Karthäusersalz

Ein Vestibül aus Ohrenschmalz
das lieblich grinst am Meeresarm
das lieblich grünt im Regenfall
hält tapfer die Karthäuserpfalz

Ein Vestibül aus Ohrenschmalz
einst liebstes Kind des Wuppertals
einst liebste Hand des Sturmsignals
hält tapfer hoch die Kaschmirschals

Ein Vestibül aus Ohrenschmalz
ganz sicher war's ein Wagehals

_Aus "Schimpanski - Die wilden Jahreszahlen" (1982, r-r-rw-Verlag)._

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.