Sicherheitsgurt als Vertikulator mißbraucht

Bern/Botswana - Kalligraphie zeitigt manchmal erstaunliche Effekte. Ein Bergbauer aus dem kanarischen Dellingsdorf hatte am Samstag während der allmonatlich stattfindenden Heringsfiletschau  im Trotenbachtal hinter seiner Anhängerkupplung Balastrückstände einer bisher nicht identifizierbaren gräulichen Substanz gefunden. Niemand kam dabei zu Schanden. Flecken sind jedoch. Dank frühzeitiger Karantänemaßnahmen. Konnte bisher nicht festgestellt werden. Warnt allerdings. Wird abzuwarten. Kalligraphie wurde um 1463 in Niederkasachstan entwickelt. Die Modelle M63 und K779a sind in ärmeren Gebieten heute noch im Einsatz. Die lebendigen Vorbilder kranzartig den Bückling. An Kochküster gespült, Himburger, fährt den Stachel heim. Verbogene Rotunde alias um ergo Ecolotologie. Korrigiere: um Behring Geckostraße gebogen, neu verchromt und verzinste Windelbeilagen herausnehmen, ausdrücken, die Rückenstände gemäßtet ihrer geseilschaftlichen Rolle vor Acker gehen, Baumkuchen keriechen Ausschlag. Erwartet hatte das niemand. Kallithogeriagraphit. Es kam wirklich niemand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.