Hasdfubal Persönlich

Auszug aus seinen Memoiren

Einmal erwachte Hasdfubal am Ufer eines Flusses. Er rieb sich die Augen und konnte sich nicht erinnern, wie er dorthin gelangt war. Lauthals schrie er nach seinem Gefolge, doch keine Menschenseele zeigte sich. Da luder sich allen Mut auf die Schulter, schwamm hinüber und ertrank. Als er am andern Ufer anlangte, hatte er allen Mut verloren. Doch er sprach bei sich: "Wäre der Wellengang geringer gewesen, hätte mir auch niemand applaudiert."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.