Hasdfubal Persönlich

**Auszug aus seinen Memoiren**

Belustigt über den Anblick nackter Tatsachen in einem seiner vielzahligen Vorräume zu einem seiner vielzahligen Hinterhöfe, befahl Hasdfubal die Errichtung einer Schwindelambulanz, um vorbeikommende Besucher im Falle eines Falles angemessen versorgen zu können. Da jedoch das Betreten eines Vorraumes in der Öffentlichkeit untersagt war, wurde das ganze schon bald als amüsanter Fauxpas eingestuft und alles weitere den Geschichtenschreibern überlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.