Gehts noch?

wenn da noch was schimmert, verschlimmert sich das, wenn dann da noch was wimmert, erinnert uns das, und das ist gut, und dann geht's auch wieder, und dann dreht's uns endlich weiter, und wider den ewig wendigen, gestrigen in den wandel, gestriegelt an den wangen und wehmut ist ein schlechter kumpel, klopft weniger auf den schultern, als dass er dort sitzt wie dem schalk im nacken, den schallts die backen, den grüßen auch passanten, den mögen auch die bettlerkollegen, ein kollegialer gruß allenthalben, und den ganzen tag nur sonnenschein, laues luderlüftchen, der duft der seichten rosen, das flennen in der kalten regennacht hat uns auch nicht weiter gebracht. dann gehts doch.

One thought on “Gehts noch?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.