Von Röteln und Rodeln, bis das ganze Haus zusammenfällt

Mein liderredlicher Schurwille nett drei auf Gründe vom Bart weg: allerliebst erstens, dass retroglycerinstein en el museo de Rodeo 24h Frischteich aus den Rokoko Mauntens stammt, wie zu Tags so zu Nackszeit; zweitens, dass mein brauner Tidybär von der Lachs- und Schießgesellschaft kugelrundlich verraten ward, aber seine ausgetreteten Pfadenscheine mit ihrem Kokosdurft rausretten hat können, und zu voodooletzt, dass die Nilschwemme den Bartträgern dieses Jahr eine besondere Freude zu machen verspricht: Sektkarakorken führen den Fransentannenz im Gebälg und rucken allen Rosensaum bis zum Schaumichwerden und geworden werden wären und würden. Walhallachai und sein Tran, sieben Jurten baumichgurt, dreizehn sanftsaftige Loftsäcke, so triben sie irren Spaß bei Clowne gehalten stellen, bis einer rinntappt, rußige Reißausphantasmasien und gluckerten vorsicht hin, falt doch nur widder und dat Rentiertier schläft nicht umma freimt sich auf Himmel. Sintemalen draufgucker seilen sich ab und lachen lustige Leiber. doch eines schönen Nachmitmach, die Rikschas fraßen nimmer mehr, und sollten auch nicht - das wurde vorüber bonsaidank mit heftigem Glucksen bedacht, nicht bedächtich. So schlacksten die Körper im Kreiselussell und fingierten sich gegönnt gegen allereiligen Treibsandkeit, damit die Walze und ihr Sammelsuhrenum auch handsinniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.