Hasdfubal Persönlich

Auszug aus seinen Memoiren

So manches Mal war er noch spät in den Gärten unterwegs. So beobachtete er eines Nachts, wie hin und wieder leuchtende Punkte vom Firmament fielen. Gleich am nächsten Morgen mußten die Astrologen eine Erklärung geben. Da wurde ihm erzählt, daß es sich bei den Sternen bekanntermaßen um das Haar des großen Gottes Allerdings handelt. Aber weil zuletzt nicht ausreichend pflegsame Opferdämpfe hinaufgesandt worden waren, rieselten nun die Sternschuppen hinab. Da entgegnete Hasdfubal: "Das ist mir alles egal." Ab diesem Tag sollten sie Sternschnuppen heißen.

2 thoughts on “Hasdfubal Persönlich

  1. Hallo,

    haben Sie eine ISBN-Nummer dieser wundervollen Sammlung an Anekdoten aus Hasdfubals Leben? Ich schreibe gerade eine Hausarbeit über Wikinger und Luntensammler, das passte mir gut ins Kapitel „Auf nächtlichen Barrikaden“.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Alma København

  2. Sehr geehrte Frau København,

    es sollte sich von selbst verstehen, daß wir auf unserer Seite keine Nachdrucke präsentieren. Die Memoiren wurden, wie Ihnen bekannt sein dürfte, erst 2002 in einer Erzgebirge-Grotte wiederentdeckt und müssen in mühseliger Kleinstarbeit von Fachleuten rekonstruiert werden. Schneeschnuber veröffentlicht exklusiv und in Reihenfolge der Forschungsarbeit, so daß sich ein zusammenhängenderes Bild wohl erst in Monaten, wenn nicht Jahren abzeichnen wird. Die Komplikationen für ihre eigene Forschung bitten wir hinzunehmen. Sie können selbstverständlich (beschränkte) Materialeinsicht beantragen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Ihre Schneeschnuber-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.