Hasdfubal Persönlich

Auszug aus seinen Memoiren

Häufig machte er sich einen Spaß daraus, von den Zinnen vorüberfahrende Händler zu beschimpfen. Als man ihm eines Tages mitteilte, immer mehr Händler mieden nun die Gegend und die feineren Küchenvorräte gingen zu neige, da nahm es sich Hasdfubal sehr zu Herzen und trat in Hungerstreik, denn er sagte: "Meine Bauern, die empfangen sogar die Knute, und trotzdem halten sie nicht zurück mit dem Kohl. Meine Pflicht ist, ihnen Genugtuung zu verschaffen." Nach drei Wochen knickten die Händler ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.